Führungskräfteentwicklung

Wie bleiben Ihre Führungskräfte motiviert und leistungsfähig? Wohin mit Stress, hohen Erwartungen und permanent neuen Herausforderungen? Wie lassen sich Manager- und Experten-Kompetenz gewinnbringend miteinander verknüpfen?

Die Anforderungen an Führungskräfte sind hoch. Sie sollen fachlich kompetent sein, effizient arbeiten, professionell kommunizieren, die Potenziale ihrer Mitarbeiter erkennen, als Vorbilder auftreten, zum Teamerfolg beitragen, erfolgreich motivieren und vieles mehr.

Wir unterstützen Sie dabei, den Methodenkoffer Ihrer Führungskräfte aufzufüllen.

Reflexion ist die Basis für Persönlichkeitsentwicklung. Zur Selbstreflexion setzen wir Instrumente wie Profiling (Profile XT) oder 360 Grad Feedback ein, die zudem hilfreiche Grundlagen für Einzelcoachings sein können. Darüber hinaus bieten wir als Entwicklungsmaßnahmen maßgeschneiderte Trainings und Teamcoachings an.

Die dynamische Reaktion auf Veränderungen im Markt ist eine zentrale Herausforderung für den anhaltenden Erfolg Ihres Unternehmens.
Die Umsetzung der dazu erforderlichen Veränderungsprozesse (Change-Management) ist für das Top-Management eine der komplexesten Herausforderungen. Nur wenn es seine Führungskräfte für die geplanten Veränderungen gewinnt und diese als überzeugte Botschafter in der Mitarbeiterschaft agieren, sind die neuen Ziele erreichbar.  Wir verwenden hierfür den Begriff des Unternehmensentwicklungs-Prozesses.

Beispiel für den Prozess einer Führungskräfteentwicklung:

  • Grundhaltung: Offene und wertschätzende Kommunikation.
  • Führungskräfte für Reflexion gewinnen: “Reflexion als Basis für Persönlichkeitsentwicklung”.
  • Analyse der Stärken und Entwicklungsfelder unter Einsatz von objektivierenden Instrumenten (Profiling, 360 Grad Feedback).
  • Umfassendes Feedback der Stärken und Entwicklungsfelder.
  • Abschluss einer individuellen Entwicklungsvereinbarung.
  • Maßgeschneiderte Coaching- und Trainingsmaßnahmen.

Business-Coaching

Der Begriff Coaching wird seit einigen Jahren sehr vielfältig verwendet. In seiner ursprünglichen Bedeutung bedeutet Coaching soviel wie “Kutsche”. Im übertragenen Sinne begleiten wir im Coaching Führungskräfte und Mitarbeiter von einem Ort zum anderen.

Das Ziel dieser “Reise” identifiziert und formuliert der Coachee (der Klient) in der Startphase gemeinsam mit dem Coach. Dieser Vorgehensweise liegt die Erkenntnis zugrunde, dass Menschen nur solche Verhaltensweisen ändern, die sie selbst verändern wollen. Als professionell ausgebildete Coaches, Trainer und Berater sind wir hierbei unterstützende Reisegefährten – mit umfangreichen Methodenkoffern und im Sinne einer co-aktiven Zusammenarbeit.

Wir sind der festen Überzeugung, dass jeder Mensch von Natur aus über alle erforderlichen Ressourcen verfügt, um seinen beruflichen und privaten Weg zu definieren und zu gehen.

Gerne erläutern wir Ihnen in einem ersten unverbindlichen Gespräch unsere Vorgehensweise.

Frau v. Koblinski freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Unternehmensentwicklungs-Prozess

Um notwendige Veränderungen im Unternehmen erfolgreich umzusetzen, muss das Top-Management zuallererst seine Führungskräfte gewinnen. Die Führungskräfte müssen anschließend die Folgeebenen gewinnen und eine Identifizierung mit den Zielen und Botschaften erreichen – andernfalls werden die gewünschten Veränderungen nicht erfolgreich stattfinden können.
Je größer und heterogener eine Organisation ist, desto bedeutsamer, aber auch komplexer und aufwendiger ist dieser Prozess.

Wie beim Einzel-Coaching, wollen viele Menschen den Weg, den sie zu gehen haben, nicht als befehlsähnliche Vorgabe erhalten – obwohl es vielleicht organisatorisch wesentlich einfacher und vermeintlich schneller wäre. Die meisten Menschen wollen mitgestalten und übernehmen gerne ein individuelles Maß an Verantwortung. Entscheidungen, die wir selbst oder auch als Gruppe treffen, sind Entscheidungen, für die wir gegenüber unseren Mitarbeitern authentisch einstehen. In dieser Erkenntnis liegt unserer Überzeugung nach der Schlüssel des Erfolges.

360 Grad Feedback für Führungskräfte

Die Anforderungen an Führungskräfte sind vielfältig und komplex. Das Spektrum beinhaltet z.B. die strategische und taktische Führung ihres Verantwortungsbereiches, die Kommunikation allgemeiner und spezifischer Ziele sowie die gezielte Förderung ihrer Teams und Mitarbeiter. Effizienz ist gefragt.
Wir alle haben ein Bild von uns selbst. Manchmal weicht diese Selbsteinschätzung jedoch wesentlich von der Fremdeinschätzung der Umgebung ab. Dem Selbstbild von Kommunikationsstärke könnte beispielsweise eine Fremdeinschätzung von Verschlossenheit gegenüberstehen. Solche Differenzen lassen sich mithilfe des 360 Grad Feedbacks identifizieren, ohne zu werten oder nach “Schuldigen” zu fragen. Existieren größere Differenzen zwischen Selbst- und Fremdeinschätzung, besteht im Interesse der Führungseffizienz Handlungsbedarf. Der nachhaltige Erfolg einer solchen Maßnahme setzt immer die Akzeptanz der Führungskräfte voraus.

Viele Personal- und Betriebsräte setzen sich im Rahmen unserer Projekte dafür ein, dass die Führungskräfte in den von ihnen vertretenen Unternehmen die Möglichkeit zur Reflexion erhalten. Insbesondere eine systematische Rückmeldung zu ihrem wahrgenommenen und veränderbaren Führungsverhalten ist dann Gegenstand dieser Reflexion.

Wie Sie Ihre Führungskräfte für Verhaltensänderungen gewinnen, welches Vorgehen sich in Projekten erfolgreich bewährt hat und was wir Ihnen mit Blick auf eine blühende Unternehmenskultur vorschlagen, erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen, unverbindlichen Gespräch.

Bitte kommen Sie auf Ulrich v. Prittwitz oder Joy v. Koblinski zu!

JvK Home

Das Richtige zu tun ist viel wichtiger als immer alles richtig zu  machen!

Joy v. Koblinski
Beraterin, Trainerin und Coach

Zielgruppe: Führungskräfte aller Ebenen
Branchen: Alle
Referenzen: Auf Anfrage